Öffentlichkeitsarbeit der TalenteWerkstatt

"Tue Gutes - und rede darüber". Dieses Leitmotiv gilt auch für ein Projekt wie die TalenteWerkstatt, damit der sinnvolle Bildungsauftrag, der ja von öffentlichem Interesse ist, auch wahrgenommen wird. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, die Früchte unserer Arbeit einem möglichst breiten Publikum mitzuteilen - auch, da das Projekt zum größten Teil aus öffentlichen Mitteln finanziert ist.

Bei Schülern im 8. Jahrgang eröffnen sich in der Öffentlichkeitsarbeit ganz neue Kommunikationswege, die wir gerne nutzen und die gerne genutzt werden.

Darüber hinaus laden wir gerne zum Dialog ein und bedienen uns dabei auch der seit längeren üblichen Medien.

Alle SchülerInnen, Schulleiter, Lehrer und Eltern können über die unten aufgeführten Angebote mit uns auch nach einem Durchlauf der TalenteWerkstatt in Kontakt treten. Wir suchen, fordern und brauchen Feedback für das, was wir tun und womöglich noch besser machen könnten.

Internet im Dialog

Unsere Internetseiten www.talentewerkstatt.org und www.talente-werkstatt.de informieren umfassend über das gesamte Projektgeschehen, insbesondere über die unterschiedlichen Berufsbereiche (Praxisfelder), das Betreuer-Team, den aktuellen Terminkalender, die zahlreichen Presseartikel und den schriftlichen Stellungnahmen von Schülern und Schulleitern oder Lehrer. Auch können hier unsere Broschüre, unser Plakat und weiteres wissenswertes „gedownloadet“ werden.

TalenteWerkstatt TV: YouTube-Kanal

Da es auch immer mehr Filmmaterial über die TalenteWerkstatt gibt, haben wir einen YouTube-Kanal eingerichtet.

Hier werden stets die aktuellen Videos veröffentlicht. Unsere Videos wurden innerhalb von 6 Monaten über 1000 Mal aufgerufen, das ist bemerkenswert, zumal es sich nur um ein regionales Projekt handelt.

Die TW auf Facebook als Bildungs-Projektseite

Auch wenn Erwachsene oft argwöhnisch auf die Nutzung von Facebook durch Kinder und Jugendliche schauen, so kommen wir um dieses Mainstream-Medium nicht herum.

So können die SchülerInnen – aber bitte auch die Lehrer und Eltern – hier posten, kommentieren und liken was das Zeug hält.

Screenshot der Facebook FanPage
Screenshot der Facebook FanPage

Pressearbeit der TW

Nach jedem Durchlauf einer TalenteWerkstatt erstellen wir eine Pressemitteilung mit den wesentlichen Informationen über die jeweilige Maßnahme. Dies sorgt für eine angemessene Bekanntheit des Projektes, zumal es von regionalem öffentlichem Interesse ist und zum anderen möchten wir damit unseren Förderen danken.

Seit 2009 sind so unzählige Artikel in lokalen und auch überregionalen Medien erschienen.

Einen kleinen Auszug haben wir in unserer jeweils aktuellen Broschüre sowie auf unseren Internetseiten veröffentlicht.

Konventionelle Drucksachen

Zur Unterstützung von regionalen Aktionen haben wir ein Plakat erstellt, das alle wichtigen Informationen zum Projekt enthält. Gerne stellen wir Schulen, Unternehmen und kooperierenden Bildungseinrichtungen Exemplare zur Verfügung.

 

Und natürlich haben wir eine umfangreiche Broschüre erstellt, welche an alle Schulen, Lehrer und kooperierenden Unternehmen verteilt wird. Da die Auflage aus 2010/2011 (500 Exemplare) vergriffen ist und in der Zwischenzeit einige Aktualisierungen anstanden, erscheint im Oktober unsere nochmals erweiterte Ausgabe 2012/2013.

Stand: 20.09.2012

Unsere Hotline für Schulen und Lehrer: 

s.goy@gfw-hu-of.de