Metallbearbeitung

Die Schülerinnen und Schüler erhalten eine Sicherheitsunterweisung zum Umgang mit Geräten und Werkzeugen in der Werkstatt.

 

Danach stellen die Ausbilder das Berufsfeld Metall mit verschiedenen Ausbildungsberufen und Tätigkeitsschwerpunkten kurz vor.

 

Um die Eignung für dieses Berufsfeld festzustellen, erhalten die Schülerinnen und Schüler einen praktischen Arbeitsauftrag, bei dem insbesondere Ausdauer, Feinmotorik, kritische Kontrolle nach Fertigstellung und die Sorgfalt beobachtet werden.

 

 

Zeichnung!

Mit verschiedenen Vorlagen besteht die Arbeitsprobe Metall darin, Draht zu biegen und Metall mit verschiedenen Werkzeugen zu bearbeiten. Das Ergebnis ist jeweils eine Arbeitsprobe, die Funktionen besitzt und mit Nachhause genommen werden kann.

Unsere Hotline für Schulen und Lehrer: 

s.goy@gfw-hu-of.de