Altenpflege / Altenbetreuung

Berufe im Bereich der Altenpflege/Altenbetreuung gewinnen aufgrund des demographischen Wandels in Deutschland zunehmend an Bedeutung. Im Praxisfeld Altenpflege/Altenbetreuung erhalten die Schüler und Schülerinnen zunächst eine Einführung in die Berufe und die einzelnen Tätigkeitsfelder im Kontext der Altenhilfe. Darüber hinaus werden sie die biologischen und sozialen Prozesse des Alterns kennenlernen und anhand von Praxisbeispielen erfahren, welche Herausforderungen der Umgang mit physischen und kognitiven Einschränkungen mit sich bringt.  Den Schülern werden klassische Erkrankungen im Alter aufgezeigt und sie erhalten Informationen z. B. zum Umgang mit Demenz. Zudem werden unterschiedliche Wohnformen im Alter sowie Möglichkeiten der Freizeitgestaltung und Unterstützung vorgestellt und das Seniorenzentrum Martin-Luther-Stift in Hanau als eine mögliche Wohnform im Alter besucht. Der Besuch des Seniorenzentrums ermöglicht einen praktischen Einblick in die Arbeit mit Senioren und veranschaulicht, wie unterschiedlich sich das Alter darstellen kann.

Die Schüler lernen durch praktische Übungen und den Besuch im Seniorenzentrum den Umgang mit älteren Menschen kennen und erfahren hautnah, was es bedeutet, mit Beeinträchtigungen seinen Alltag zu gestalten und welche alternativen Ideen hieraus wachsen können. Die Praxisanleiterin beurteilt die Schüler einzeln über die jeweiligen Fähigkeiten und Kompetenzen, die für diesen Berufszweig wichtige Voraussetzungen sind. Der Anleiterin ist es wichtig, die Vielfalt des Alters darzustellen und den Blick nicht nur auf die Funktionseinbußen, sondern auch auf die Möglichkeiten des Alterns als eigenständige Lebensphase zu richten.

Stand: 10.09.2012

Unsere Hotline für Schulen und Lehrer: 

s.goy@gfw-hu-of.de